DSGVO-Video und Foto Aufzeichnung

Home  /  DSGVO-Video und Foto Aufzeichnung

Information zu Fotografie und Videoaufzeichnung auf der Veranstaltung

Verantwortlicher:

Traumtänzer Tanzsport gGmbH
Columbiadamm 8 – 10

12101 Berlin

Vertreten durch Geschäftsführer Miron Daniel Jakubczyk

Telefon:     +49 30 690 413 29
eMail:        mail@traumtaenzer.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Postanschrift:
Tanzschule Traumtänzer / Traumtänzer Tanzsport
z.H. Datenschutzbeauftragter
Postfach 42 07 33
12067 Berlin

Telefon:     +49 30 690 413 91
eMail:        dsb8@traumtaenzer.de

Zwecks/Rechtsgrundlage:

Im Rahmen unser Veranstaltung werden Fotos und Videos von den Anwesenden und damit möglicherweise auch von Ihnen erstellt. Darauf folgt ggf. eine Erhebung Ihrer personenbezogener Daten; diese Erhebung basiert auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e, Abs. 2, Abs. 3 DS-GVO i.V.m § 3 LDSG sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Fotos und Videos werden zum Zwecke der Dokumentation der Veranstaltung und der Berichterstattung über die Veranstaltung gespeichert und verwendet.

Speicherdauer:

Die im Anschluss an die Veranstaltung nicht veröffentlichten Fotografien werden für die Dauer von zwei Jahren elektronisch gespeichert und danach vernichtet.

Betroffenenrechte:

Als Betroffener gem. DSGVO haben Sie Rechte, welche Ihnen im folgenden Absatz aufgezeigt werden sollen.

  • Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten (Art. 15 DSGVO);
  • Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten (Art. 16 DSGVO);
  • Löschung personenbezogener Daten (Art. 17 DSGVO);
  • Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO);
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 21 DSGVO).
  • Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Sie haben das Recht, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. (Art. 77 DSGVO)

Widerspruch gegen die Verarbeitung

Insofern Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von berechtigten Interessen des Verantwortlichen erhoben wurden (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), haben Sie das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Um von ihrem Recht Gebrauch zu machen, genügt eine E-Mail an dsb8@traumtaenzer.de